Stimmen unserer Schüler

 

Andrea B. (Helmstorf)

TaiChi basiert auf komplexen Körperbewegungen; ist es ja eine Kampfkunst. Die Stärke resultiert daraus, sich geistig leiten zu lassen, den Körper zu spüren im Einklang mit dem Atem. Es entsteht ein wundervolles Gefühl von Ganzheit, was sich durch ein Lächeln im Gesicht zeigt. Ottmar versteht es dies zu vermitteln und seine Schüler auf diesem Weg zu begleiten und Hilfestellung zu geben. Wer diesen Weg ernsthaft beschreitet wird durch diesen Lehrer größtmögliche Unterstützung erfahren. Ich danke Ottmar für seine Begleitung auf diesem Weg und der Gruppe, insbesondere den Fortgeschrittenen, die mich ebenfalls auf diesem Weg unterstützen.

 

Sigrid  W.  und  Gisela  L.  (Scharmbeck/WL)

TaiChi mit Ottmar gefällt uns sehr gut. Er ist geduldig , aber auch gründlich, was in unserer Altersklasse besonders gut ankommt. Stressfrei und zufrieden gehen wir immer nach Hause.

 

Dirk  M.  (Stelle)

Tai Chi ist eine wohltuende Form von ästhetisch anmutender Bewegung und gleichsam jahrtausendealter Kampfkunst, Meditation und Schulung von Körper und Geist. Es macht einfach Spaß, ist altersunabhängig und ohne Vorkenntnisse erlernbar. Trifft man auf einen Lehrer wie Ottmar, der es wie kaum ein anderer versteht uns stets aufmerksam und geduldig anzuleiten, ohne Hast, ohne Druck und dabei immer den Einzelnen, wie auch die Gruppe im Blick, entsteht eine wunderbare Form von Einklang und positiver Stimmung, mit der man beschwingt nach Hause geht. Seine große Freude am Thai Chi, seine Erfahrung und fundierten Kenntnisse gibt Ottmar gern an uns weiter, nebenher ist er stets für einen Spaß zu haben. Danke Ottmar ! Du bist Spitze.

Leonhard  M.  (Salzhausen)

Ich finde den Unterricht gut weil der Lehrer sympathisch ist.  Der Aufbau des Unterrichts ist ebenfalls gut und die Qualität ist ebenfalls sehr gut. Man kann gut bei ihm lernen.

 

 Joachim  S.  (Luhdorf)

Ich bin als absoluter Tai Chi Anfänger in die Gruppe eingestiegen und habe mich sofort wohl gefühlt. Ottmar hat während des Trainings die gesamte Gruppe aber auch jeden einzelnen Schüler im Blick, was insbesondere für mich als Neuling wichtig ist. Das Training mit ihm und der Gruppe macht mir viel Spaß und ich gehe stets entspannt nach Hause

 

Petra  S.  (Winsen/Luhe)

Der Tai Chi Termin am Donnerstag und Sonntag ist für mich ein fester Termin. Mit zweimal in der Woche achtsamen seelen- und körperfreundlichem Training komme ich nach einem komplizierten Schulterbruch wieder auf die Reihe. Dabei hilft verständnis- und hingebungsvoll unser Lehrer Ottmar Meiburg

 

Eva  T.  (Garstedt)

Das Training in der Shaolin Dao Academy mit Ottmar hat mir sehr gut gefallen. Er war auch für persönliche Fragen und Bedürfnisse immer - also quasi in jeder Minute - offen und man konnte bei den Positionen das wiederholen, woran es haperte. Jeder wurde berücksichtigt und wenn es um Wiederholungen ging, hat mir gefallen, dass der oder die an dem Punkt anfing, die dem Anfang der Figur am nächsten war. Das mag zwar erstmal langweilig klingen, es gibt aber auch diejenigen, die schon weiter sind, die Form zu vertiefen und perfekter zumachen. Und mir hat -allem voran - die persönliche Atmosphäre gefallen. Es gab Tee und im Sommer die Möglichkeit draußen zu üben, auch barfuß, um die Verbindung mit der Erde zu schaffen. Das fand ich prima

 

Petra  W.  (Winsen-Rottorf)

Nach mehreren Jahren Pause bin ich wieder mit Begeisterung beim Tai Chi aktiv und das habe ich Ottmar zu verdanken, der mit sehr viel Freude, Humor und Geduld die Grundprinzipien des Tai Chi vermittelt. Er integriert auch Qi Gong-Übungen in seinen Unterricht, insgesamt also eine gute Mischung. Ich habe Ottmar als kompetenten Lehrer kennengelernt und möchte seine Kurse jedem Tai Chi / Qi Gong Interessierten empfehlen.

 

 Bärbel M.  (Hamburg)

Wow, super fokussiert und trotzdem einfühlsam. Er achtet auf den Fluß der Bewegungen, sowie den Details. Hier finden wirklich Körper, Geist und Seele ihre Herausforderung, vom Aufwärmtraining, über Dehnung und Qi Gong bis hin zu den Tai Chi Übungen. 

 

Dagmar L. (Winsen/Luhe)

Auch mir als 62-jährige bringt Ottmar viel Geduld entgegen. Ich fühlte mich mich als Anfängerin gleich in die Gruppe integriert. Ottmar vermittelt uns seine innige Verbundenheit mit Tai*Chi und der fernöstlichen Lebensweise.

 

Heino L. (Tangendorf)

.... ja, der Ottmar macht das sehr gut und für jeden verständlich. Er hat viel Geduld mit denen die es "schwer packen".

 

Anna T. (Hamburg)

Seit Ende April 2021 bin ich bei Ottmar in seiner Tai Chi Gruppe des MTV Scharmbeck. Doch schon vorher hatte ich den ersten Kontakt zum Tai Chi. Damals konnte ich mir kaum vorstellen, das es für mich gut wäre, doch schon nach der ersten Stunde bei Ottmar war ich begeistert, denn er ist ein Spitzentrainer. Das Training ist auch schon mal hart, aber dann macht er es durch seine lustige und liebenswerte Art sehr angenehm. Was bei dieser Sportart so besonderes ist, es ist Balsam für den ganzen Körper. Egal welche körperlichen Beschwerden man hat, bei mir wurde es schon nach kurzer Zeit viel besser. Ja, zwei Stunden Training kommen einem lang vor und manchmal denkt man auch man bekommt einen Muskelkater, doch schwupp die wupp ist die Zeit rum und am nächsten Tag fehlt dieser Muskelkater. Ich fühle mich wohl und in guten Händen bei meinem Trainer und bim ihm dankbar, denn er hat seine Augen bei jedem Schüler und erklärt auch alles super, so daß man seine eigenen Fehler schnell erkennt und korrigieren kann. So wünsche ich daß noch viele fleißige Schüler den Weg zu ihm finden.

Sonnhild U. (Salzhausen)

Seit Ende September 2020 lerne ich im Gruppenunterricht Tai Chi Chuan bei der Shaolin Dao Academy. Anfangs waren die Schrittfolgen für mich ungewohnt und verwirrend, aber Herr Dr. Meiburg ist ein geduldiger Lehrer und er erklärt es so oft, bis es endlich sitzt. Leider wurde mein Fortschritt durch die Lock Down Maßnahmen ein wenig ausgebremst, doch mit Einzelunterricht geht das Training rasch voran. Kann ich hiermit nur empfehlen, gerade in dieser Zeit.

 

Marie M. (Handorf)

Ich kam mit Rückenschmerzen und Verspannungen. Da ich gleichzeitig durch die Tai Chi Chuan und Qi Gong Übungspraxis, dieses beinhaltete Übungen zu linker / rechter Gehirnhälfte und die sanfte Wirbelsäulenrotation, einen immer intensiver werdenden Zugang zu Körperhaltung und - bewegung bekam, begann ich erst dadurch den gesundheitsfördernden Aspekt des Tai Chi Chuan und Qi Gong wirklich am eigenen Körper zu erfahren. Rückenschmerzen nach dieser Übungsstunde? Waren keine mehr vorhanden! Ottmar geht individuell auf jeden einzelnen Schüler ein, so dass Lernen in der Gruppe zielgerichtet und mit Humor vonstatten geht und für alle Schüler positive Erfahrungen mit sich bringt. Es ist so viel Gutes möglich, vor allem schonendes Training im Bereich des Rückens und der Gelenke.

Joomla Template by Joomla51.com